BloggerBreakfast, die fünfte [Werbung]

(Mehr zu Werbung auf die-photographin)*

Am letzten Samstag fand das erste BloggerBreakfast in diesem Jahr statt. Giovanna von Lieblings lud wieder 25 Bloggerinnen zum frühstücken, vernetzen und Wissen austauschen ein. Es war bereits das fünfte BloggerBreakfast, an dem ich teilnahm (meine Berichte vom ersten, zweiten, dritten und vierten Treffen). Bereits zum dritten Mal trafen wir uns alle im Heimathafen in Wiesbaden.

bloggerbreakfast-diephotographin-01

Der Heimathafen in Wiesbaden mit den schönen Bildern von Inka Vigh

BloggerBreakfast: frühstücken, lernen und gutes Tun

Dies war auch das erste BloggerBreakfast, bei dem ein kleiner Unkostenbeitrag eingesammelt wurde und nach Deckung der Kosten für eine regionale Organisation gespendet wurde. Giovanna hatte sich hierfür das Mannamobil ausgesucht, ein gelber Citroën Bus, der gesundes Essen zu Schulen und Jugendeinrichtungen bringt. Nach einer kurzen Vorstellung der gemeinnützigen regionalen Organisation, kam auch schon das vorab bestellte Frühstück. Giovanna kümmert sich immer schon im Vorfeld darum, dass wir alle unser Wunsch-Frühstück in eine Liste eintragen, damit es dann dort entsprechend schnell geht und vor allem auch das Team vom Heimathafen dadurch etwas besser planen kann.

bloggerbreakfast-diephotographin-02

Ein großes Frühstück mit Ziegenkäse-Feigensenfsauce-Foccacia und einem Minztee. Eine Limonade musste ich auch unbedingt noch trinken.

Nach dem Frühstück erarbeitete Lisa von mein Feenstaub mit uns ein Media Kit. Sie gab Einsichten aus dem PR-Bereich und natürlich auch von uns Bloggern, und erklärte, was alles enthalten sein sollte. Da es um eine Art Bewerbung für den Blog geht, sollte es natürlich auch im CI des Blogs gestaltet sein. Und warum nicht verwenden plakatwerbung damit mehr Menschen das Produkt kennenlernen können.

bloggerbreakfast-diephotographin-03

Lisa von meinFeenstaub erzählt uns etwas über die Inhalte eines Media Kits.

Nach Lisa durfte ich allen zeigen, wie man aus Ducktape eine kleine Visitenkartenhülle basteln kann. Danke auch noch mal an das bereitstellen und die Unterstützung der schönen Bastelaktion durch Ducktape, vor allem das Klebeband mit den Ankern passte perfekt zum Heimathafen. (Bei Facebook, Pinterest und Youtube findet ihr noch jede Menge weitere Inspirationen, was man mit Ducktape alles anstellen kann.)

bloggerbreakfast-diephotographin-04

Mit Ducktape eine Visitenkartenhülle basteln und eine leckere Heimathafen Limonade dazu trinken.

Mit dabei waren diesmal Carmen von Cala kocht, Christina von Mina Fohemia, Daniela, Giovanna von Lieblings, Janine, Consti und Sara von dreieckchen, Jasmin vom Mienchenblog und Jasmin Collet, Katha von kathastrophal, Kiki von la Wollbindung, Kristin von Rheinhessenliebe, Lisa von mein Feenstaub, Marie von Dicke W und Goldmarie, Merle von FrauMasulzke, Nathalie von The inspiring life, Nina von Mainzer Wohnzimmer, Sabrina von Schminkschnubbel, Sandra von Das Freulein backt, Sigrun von thesun68, Steffi von Cuchikind, Vivienne von Piepmatz und Zizy von Ziel = z³

Am Ende des schönen Vormittags bleibt bei mir nur eine Frage offen: Wer informiert eigentlich Pixar, dass ihre Lampe für das „i“ im Vorspann im Heimathafen auf Abholung wartet?

bloggerbreakfast-diephotographin-05

Sieht die Lampe nicht traurig aus? Hoffentlich erfährt Pixar von ihrem Ausflug und kommt sie bald abholen, damit sie wieder im Vorspann mitmachen kann.

* Ducktape hat jedem Teilnehmer des Blogger Breakfasts eine Goodie-Bag mit einigen Rollen Klebeband zur Verfügung gestellt. Vielen Dank nochmal dafür.

Sharing is caring - teilt diesen Inhalt, wenn er euch gefällt. Danke!

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.