Denk mal Mach mal

Fünf Fragen am Fünften – Februar 2019

Nic von luzia pimpinella hat Anfang letzten Jahres eine tolle Aktion gestartet. Sie stellt am 5. jeden Monats 5 Fragen und sammelt die Antworten in den Kommentaren oder als verlinkte eigene Beiträge. Meine bisherigen Antworten 2018 gibt es schon. Ihre Erklärung für die Mitmachaktion noch mal hier:

Beantwortet die 5 Fragen in einem Blogpost und verlinkt ihn einfach im Link Up. Falls euch die ein oder andere Frage zu persönlich, zu albern, irgendwie unangenehm oder unangebracht vorkommen sollte, dann lasst sie einfach weg. Es gibt keine Pflicht, beim Mitmachen alle Fragen beantworten so müssen. Wär ja auch noch schöner… schließlich sollt ihr euch damit wohl fühlen. Welche Fotos euren Blogpost begleiten ist völlig offen. Nehmt auch da, was euch gefällt oder was vielleicht zu den Fragen passt. Oder auch gar keine… ganz wir ihr möchtet.

Nic auf luziapimpinella.com

Fünf Fragen am Fünften – Februar 2019

1. Was ist deine Superpower?
Meine Superpower? Kommt vermutlich darauf an, wen man fragt…
Meine Kinder würden wahrscheinlich sagen, dass ich durch Wände schauen kann und immer weiß, was sie da im anderen Raum gerade machen ;)
Und ich glaube, dass meine Superpower im Motivieren liegt, zumindest bei anderen. Einfach mal ausprobieren/machen, es könnte ja gut werden! Und ich allem etwas positives abgewinnen kann. Zumindest bei anderen …

Blick aus dem Fenster - Winter in Bayern - Increase Creativity
Blick aus dem Fenster – Winter in Bayern

2. Was kannst du nicht wegwerfen?
Alles! Nee, ganz so schlimm ist es nicht, aber ich bin ein emotionaler Sammler. Und kann mich nur schwer von Dingen trennen. Bei den meisten erinnere ich mich aber auch immer noch an die Situation, in der ich sie bekommen habe. Das macht es wirklich nicht leichter.

Verschneite Berge - Winter in Bayern - Increase Creativity
Verschneite Berge – Winter in Bayern

3. Worauf freust du dich jeden Tag?
Auf das Leben! Auf meine Kinder, ja mal mehr und mal weniger, aber unterm Strich freue ich mich jeden Tag über sie. Und darüber, wie sie es schaffen, dass man ganz viele alltägliche Dinge plötzlich aus einem anderen Blickwinkel sieht!

Eiszapfen am Dach - Winter in Bayern - Increase Creativity
Eiszapfen am Dach – Winter in Bayern

4. Welche*s Geräusch*e magst du?
Früher war es das Geräusch von Babys/Kleinkindern, die in ihren Schlafsäcken durch die Wohnung düsen. Das ist aber leider vorbei. Was ich aber immer mag, ist es, jemanden aus tiefstem Herzen lachen zu hören! Und im Urlaub habe ich es sehr genossen, wie leise die Welt wird, wenn eine riesige Menge Schnee auf ihr liegt. Diese Stille war wirklich beindruckend.

Nahaufnahme vom Schnee - Winter in Bayern - Increase Creativity
Nahaufnahme vom Schnee – Winter in Bayern

5. Was hast du immer im Kühlschrank?
Alles für eine Brotzeit, egal ob süß oder deftig. Also Butter, Marmelade, Wurst und Käse. Und Tonic ist fast immer im Haus und gekühlt. ;)

Stiefel im Schnee - Winter in Bayern - Increase Creativity
Stiefel im Schnee – Winter in Bayern

Alle Bilder in diesem Beitrag sind im Winterurlaub in Bayern entstanden. Soviel Schnee habe ich noch nie gesehen und es war wundervoll. Allerdings nur für uns, die wir dort Urlaub gemacht haben und uns nicht so viel ums Schnee räumen kümmern mussten. Für alle anderen war es schon ein ganz schöner Kraftakt die Wege und Dächer frei zu räumen.
P.S. Ein paar der Bilder findet ihr auch als Wallpaperliebe Februar zum Download.

Alle Antworten auf die 5 Fragen sind bei Nic (luzia pimpinella) im Blog unter ihrem Beitrag verlinkt.

Nimm mich mit zu Pinterest:

Fünf Fragen am Fünften Februar 2019 - Winter in Bayern - Increase Creativity
Sharing is caring - teilt diesen Inhalt, wenn er euch gefällt. Danke!
  1. Haha, sind wir also nicht alleine mit. ;)

  2. ahahaha das mit dem Tonic kenn ich ;) und der Gin ist eingekühlt im Gefrierschrank ;)

  3. Ja, echt praktisch mit zwei Kindern. ;)
    Im Urlaub habe ich den Schnee sehr genossen, aber war dann auch froh, als wir gut nach Hause gekommen sind.

    Lieben Gruß | Barbara

  4. Hahaha! Durch Wände schauen :-) Die Superkraft ist super! Ja, unser verschneites Bayern hat schon seinen Charme! Wir kommen immerhin wieder aus unserer Einfahrt heraus :-D Viele Grüße, Izabella

  5. Danke schön. Ja, der Schnee und vor allem die Menge waren wirklich beeindruckend.
    Lieben Gruß | Barbara

  6. Hach, so schöne Bilder! Die erinnern mich an die wundervollen Winterurlaube, die ich früher mit meinen Eltern gemacht habe :)
    Ich glaube, Brot (+Belag) ist so ziemlich das einzige, was ich _immer_ dahabe … wenn ich nämlich keine Lust zum Kochen habe (meistens! Ich muss mir dringend einen kochbegeisterten Partner suchen …), gibts einfach Brot :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.