Increase Creativity Events Mach mal Rezension

Bullet Journal 101 Update – mein Workshop und Buchrezension „Die Bullet Journal Methode“ [Werbung]

(Mehr zu Werbung auf Increase Creativity)*

Im Februar 2018 habe ich im Rahmen von #28daysofblogging2018 über meine Erfahrungen mit der Bullet Journal Methode von Ryder Carroll geschrieben (Bullet Journal 101) und habe euch dort auch das Buch „Bullet Journal – Das Praxisbuch“ von Diana Meyer-Soriat (Link zum Verlag) vorgestellt. Mittlerweile habe ich auch das Buch „Die Bullet Journal Methode“ von Ryder Carroll (Link zum Verlag) mehrfach gelesen und sogar meinen ersten Bullet Journal Workshop gegeben und dachte, es ist an der Zeit für ein Update!

Das Buch "Die Bullet Journal Methnode" von Ryder Carroll und mein aktuelles (2019) Bullet Journal mit einem Einblick in eine Wochenübersicht mit Blumen-Deko als Botanical line drawing - Bullet Journal 101 - Increase Creativity
Das Buch „Die Bullet Journal Methnode“ von Ryder Carroll und mein aktuelles (2019) Bullet Journal mit einem Einblick in eine Wochenübersicht mit Blumen-Deko als Botanical line drawing – Bullet Journal 101 – Increase Creativity

Meine Erfahrungen mit der Bullet Journal Methode und mein erster Bullet Journal Workshop

Ich nutze mein Bullet Journal, mittlerweile das dritte Notizbuch, immer noch. Ich organisiere meinen Alltag und mein Business damit und habe mich mehr mit der Reflexion und Migration befasst und mir Pläne und Ziele gemacht. Außerdem nutze ich es nach wie vor auch als Tagebuch und notiere mir schöne Dinge des Tages neben den Terminen und To Dos. Im Mai habe ich meinen ersten Bullet Journal Workshop in der Villa Farbenfroh gegeben und konnte einer Gruppe von Jugendlichen und Erwachsenen von der Methode begeistern und ihnen einige Tipps und Tricks mit auf den Weg geben. 

Bilder vom Bullet Journal Workshop in der Villa Farbenfroh - Bullet Journal 101 - Increase Creativity
Bilder vom Bullet Journal Workshop in der Villa Farbenfroh – Bullet Journal 101 – Increase Creativity

Tipps und Tricks in meinem Bullet Journal

6 oder 8 Felder für die Wochen-Einteilung

Wie ihr in meinem ersten Beitrag (Bullet Journal 101) schon lesen konntet, nutze ich neben Index, Future Log und Monatsübersicht eine Wochenübersicht um mich zu organisieren. Diese kommt immer auf eine Doppelseite und da die 7 Wochentage so schwer aufteilbar sind, habe ich anfangs Samstag und Sonntag als Wochenende zusammen gefasst und die Seite in 6 Spalten oder Felder aufgeteilt. Mittlerweile nehme ich 8 Spalten oder Felder bei der Einteilung. Neben den Wochentagen gibt es eines für die kommende Woche als Vorschau. So habe ich auch immer schon eine Woche im voraus im Blick, was vielleicht schon angedacht oder mit ein wenig Vorlaufzeit organisiert werden muss.

Eine Monats- und fünf Wochenübersichten in meinem Bullet Journal, mit 8 Feldern und mit Dutch Door - Bullet Journal 101 - Increase Creativity
Eine Monats- und fünf Wochenübersichten in meinem Bullet Journal, mit 8 Feldern und mit Dutch Door – Bullet Journal 101 – Increase Creativity

Sketchnotes/Kreativität im Bullet Journal

Vieles kürze ich durch kleine Sketchnotes ab oder ergänze Collections wie z.B. Packlisten damit, um eine visuelle Unterteilung zu bekommen oder einfach nur um mich ein wenig kreativ auszutoben. Bei Terminen oder To Dos ergänze ich die Bullets mit einem @ für Emails oder einen Smartphone, wenn es ein Telefonat ist. Gerade bei den Erinnerungen, den Tagebuch-Notizen zeichne ich etwas dazu oder setze einen Rahmen drum damit es mehr ins Auge fällt. Wenn die Woche vorbei ist, sind die To Dos und Termine meist nicht mehr so wichtig und so fallen die Notizen viel mehr ins Gewicht und durch die Sketchnotes eben auch ins Auge. Und manchmal nutze ich mein Bullet Journal auch um kreativ zu sein, zu malen, zu zeichnen oder zu kritzeln. Ergänzt mir Aufklebern oder Washi Tape oder Aquarellfarben. Oder ich mache an Kreativ-Challenges auf Instagram mit und nutze dafür eine Seite in meinem Bullet Journal.

Drei dekorierte Wochenübersichten und eine Kreativ-Seite in meinem Bullet Journal - Bullet Journal 101 - Increase Creativity
Drei dekorierte Wochenübersichten und eine Kreativ-Seite in meinem Bullet Journal – Bullet Journal 101 – Increase Creativity

Key – angepasst oder das Original?

Nachdem ich anfangs meinen Key angepasst hatte und er nur wenig dem Original entsprach, bin ich mittlerweile zum Original zurückgekehrt. Der ist für mich einfach am schnellsten zu machen und umfasst alles wichtige, was ich in meinem Bullet Journal nutze. Lediglich beim Event Bullet, kommt bei mir noch die Uhrzeit dahinter, da ich ihn meist für konkrete Termine nutze. Und es gibt ein Zeichen, wenn ich ein To Do angefangen habe.
Auch habe ich erst durch das Lesen des Buches von Ryder Carroll die beiden Pfeile so richtig verstanden: 
> übertragen, verschoben auf den nächsten Tag und migriert
< geplant, nach vorne in den Future Log übertragen, da es weder in die aktuelle/nächste Woche noch in den aktuellen Monat passt

Der Key nach Ryder Carroll und meine etwas angepasste Version - Bullet Journal 101 - Increase Creativity
Der Key nach Ryder Carroll und meine etwas angepasste Version – Bullet Journal 101 – Increase Creativity

Buchrezension Die Bullet Journal Methode von Ryder Carroll

Ryder Carroll hat sein Buch in die fünf Teile Vorbereitung, System, Praxis, Kunst und Ende unterteilt. Im ersten Teil erfährt man sehr viel über die Entstehung der Methode und warum und wie Ryder Carroll sie entwickelt hat. In den Teilen System und Praxis erklärt er alle Bereiche seiner Methode und geht auch auf die Zusammenhänge und vor allem die Möglichkeiten ein, die diese Methode hat. Neben To Do Listen kann man damit auch seine Ziele und Pläne festhalten und beobachten und sich selbst besser kennen lernen. Im Kapitel über die Kunst zeigt er einige Beispiele aus der Community und wie sie ihr Bullet Journal kreativ nutzen und für was sie es alles einsetzen. Am Ende geht er noch auf häufig gestellte Fragen ein und bedankt sich. 

Das Buch "Die Bullet Journal Methode" von Ryder Carroll und meine alten und mein aktuelles Bullet Journal  - Bullet Journal 101 - Increase Creativity
Das Buch „Die Bullet Journal Methode“ von Ryder Carroll und meine alten und mein aktuelles Bullet Journal – Bullet Journal 101 – Increase Creativity

Mein Fazit

Obwohl ich schon seit Mitte 2017 ein Bullet Journal führe und mir anfangs alle Videos auf seiner Webseite angeschaut habe, habe ich einiges Neues gelernt und besser verstanden. Das Buch hat mir sehr deutlich gemacht, was für ein mächtiges Tool diese Methode aus einem Notizbuch und einem Stift machen kann. Ich werde mich jetzt definitiv noch mehr mit Zielen und Plänen und der Reflexion befassen, um mich noch besser kennen zu lernen. Und auch, wenn es schon immer mehr als nur ein Kalender für mich war, habe ich durch das Buch die Methode noch besser verstanden. Ich kann das Buch jeder*m empfehlen, die ihr/der sein Bullet Journal tatsächlich zur Selbstorganisation und auch zur Reflexion nutzt. Insgesamt ist das Buch mehr wie ein Roman als wie ein Sachbuch geschrieben, was das Lesen fast zu einem Erlebnis macht. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Und ich verstehe gut, warum es in der Community einen Buch Club gibt, bei dem die Teilnehmer*innen gemeinsam Woche für Woche ein paar festgelegte Seiten lesen und sich darüber austauschen und diskutieren. Mehr über den Bullet Journal Book Club findet ihr auf bulletjournal.com und bei tinyrayofsunshine.com, die die Idee dazu hatte.

Wenn ihr jetzt noch mehr zu dem Thema erfahren wollt, schaut mal auf meine Bullet Journal Übersichtsseite oder natürlich bei Ryder Carroll bulletjournal.com.

Habt ihr schon mal vom Bullet Journal gehört? Oder habt ihr sogar selber eins? Kennt ihr das Buch von Ryder Carroll? Fragen über Fragen, aber vielleicht habt ihr ja Lust mir in den Kommentaren zu antworten.

* Das Buch wurde mir vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt.

Nimm mich mit zu Pinterest:

Sharing is caring - teilt diesen Inhalt, wenn er euch gefällt. Danke!
  1. Barbara

    Vielen Dank. Und sehr gerne. Bin gespannt, was du zu der Methode sagst, wenn du sie etwas ausprobiert hast. LG Barbara

  2. Super Artikel! Ich habe mir fest vorgenommen, auch mit der Bullet Journal-Methode zu beginnen. Gibt hier ja viele Infos auf dieser tollen Webseite. Danke für die liebevolle Aufmachung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.