The Power of Focus – Buchrezension

In diesem Jahr möchte ich wieder mehr lesen, vor allem mehr Fach- und Sachbücher. Nachdem ich letzten Sommer in 6 Wochen (Sommerferien) 14 Bücher gelesen habe, bin ich jetzt endlich wieder rein gekommen, ins lesen. Wobei das natürlich keine Sach- oder Fachbücher waren, sondern alle sieben Bände von „Die Flüsse von London“ und endlich alle sieben Bände von „Harry Potter“. Ja, ich habe sie erst jetzt gelesen, die Harry Potter Bücher.

20 Bücher in 2020

Mein großer Plan ist es im Rahmen meiner 20 Dinge in 2020, die ich 20 mal mache Challenge 20 Sach- und Fachbücher zu lesen. Inspiriert hat mich dazu meine mindsister Nicole (nicoleersing.de), die zum gemeinsamen Lesen auf Instagram aufgerufen hatte. Auch um dann gemeinsam darüber reden und sich austauschen zu können. Dort findest du auch ihre Leseliste und deshalb habe ich auch mit diesem Buch angefangen – The Power of Focus: So Erreichen Sie Ihre Persönliche, Finanziellen Und Beruflichen Ziele von Jack Canfield (jackcanfield.com), Mark Victor Hansen (markvictorhansen.com) und Les Hewitt (leshewitt.com). Das Buch findet ihr online oder, noch besser in einer Buchhandlung eures Vertrauens.

The Power of Focus – Rezension

Eines vorne weg, ich habe das Buch auf meinem Kindle gelesen und die Markier-Funktion das erste Mal richtig genutzt. Ich bin davon begeistert. Vor allem kann ich dadurch jederzeit nochmal nachschauen bzw. quer lesen. Schöne neue Welt ;) auch wenn ich Bücher aus Papier viel lieber mag.

Jetzt aber wirklich zum Buch.
Wirklich viel Neues steht im Buch nicht, was man nicht auch durch (langes und intensives) nachdenken sich selber hätte erschließen können. Aber ich kann das Lesen dieses Buches absolut empfehlen! Das Buch ist aufgeteilt in 10 Fokussierungsstrategien und bei allen ist eine Übung enthalten.

Im Buch werden Dinge ganz klar ausgesprochen und mehr als einmal habe ich mir an den Kopf gefasst, weil es einfach so logisch war bzw. ist.

»Wenn Sie zu viel Zeit damit verbringen, an Ihren Schwächen zu arbeiten, haben Sie am Ende lauter starke Schwächen!« – Dan Sullivan

S. 44 – The Power of Focus

Es geht um die Ziele, die man erreichen möchte und wie man das hinbekommt, eben mit dem Fokus auf jene Ziele und nix sonst. Die Ziele muss man sehr genau formulieren, auch dazu gibt es Tipps und Übungen im Buch.

Um Ihre Ziele im Leben zu erreichen, brauchen Sie keine Zauberformel und auch keine geheimen Zutaten. Sie brauchen sich einfach nur darauf zu fokussieren, was Sie weiterbringt, statt Ihre Zeit mit Aktivitäten zu vergeuden, die Ihnen nichts bringen.

S. 58 – The Power of Focus

Und wenn es mal nicht so klappt mit den Zielen, nicht gleich die Ziele überdenken, sondern erst nochmal am Timing arbeiten. Es gibt Dinge, die einfach ihre Zeit brauchen. Auch wenn uns auf Social Media gerne etwas anderes versprochen wird. Aber das ist ein anderes Thema …

Es gibt keine unrealistischen Ziele, sondern nur unrealistische Zeitpläne.

S. 73 – The Power of Focus

Und natürlich hat es auch damit zu tun, sich Dinge aufzuschreiben. Auch dass kann ich nur unterstreichen, ohne Stift und Papier läuft bei mir gar nix. Mein Bullet Journal, jetzt ein Notizbuch nur für die Notizen zu den gelesenen Büchern, eines für die Politik usw. Ich gehe auch nie ohne ein Notizbuch aus dem Haus, ist mein Handtuch. (Wer das jetzt nicht versteht, sucht mal nach „Per Anhalter durch die Galaxis“ und lest es ;) )

Wenn Sie Ihre besten Gedanken schriftlich festhalten, brauchen Sie sich nie wieder auf Ihr Gedächtnis zu verlassen.

S. 82 – The Power of Focus

Durch einen Fokus auf ein Ziel / eine Vision fallen uns Entscheidungen leichter, weil wir einfach weniger Optionen haben. Auch nix Neues und doch vergesse ich es immer wieder.

Wenn Sie eine klare Vision vor Augen haben, verringert sich die Anzahl Ihrer Optionen; und dann ist es leicht, Entscheidungen zu treffen.

S. 93 – The Power of Focus

Mein Wort für 2019 war GRIT.
Konsequent dabei bleiben, nicht locker lassen und das nicht nur auf der Kurzstrecke, sondern vor allem auf der Langstrecke! (Wenn du mein Wort für dieses Jahr wissen möchtest, schau mal hier.)

Sie werden im Leben nie viel erreichen, wenn Sie nicht konsequent und ausdauernd sind.

S. 187 – The Power of Focus

Um den wichtigen Mehrwert geht es auch, auch wenn ich das Wort bald nicht mehr hören kann. Aber das ist ein ganz anderes Thema. Und es geht um das Geben! Das finde ich besonders wichtig: Geben ohne Hintergedanken, ohne aufrechnen.

Ein sinnvolles Leben hat unmittelbar etwas mit Geben zu tun. Man sollte stets etwas schaffen, was für andere Menschen wertvoll ist! Das ist das Allerwichtigste.

S. 250 – The Power of Focus

Und am Ende geht es darum, wie wir durch den Fokus glücklich werden können.

„Glücklich sind die Menschen, die Träume haben und auch bereit sind, den Preis für deren Verwirklichung zu bezahlen.“ Leon J. Suenes

S. 257 – The Power of Focus

Mein Fazit zu The Power of Focus

Ich habe das Buch sehr gerne gelesen, vielleicht auch gerade, weil vieles so logisch ist. Ziele definieren und diese dann konsequent verfolgen macht einfach Sinn. Allerdings auch diese Ziele immer mal wieder zu hinterfragen.

Das Buch richtet sich vor allem an Selbstständige bzw. Unternehmer, es lässt sich aber ohne Probleme an alle Lebenslagen anpassen. Und durch die praktischen Übungen und tollen Fragen, kommt man automatisch ins nachdenken und machen. Ich konnte für mich einiges mitnehmen, vor allem, wenn es ums dran bleiben geht. Und auch darum, sich Ziele zu setzen mit realistischem Zeitplan!
Eine absolute Lese-Empfehlung für Selbstständige von mir.

Nimm mich mit zu Pinterest:

Sharing is caring - teilt diesen Inhalt, wenn er euch gefällt. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.